Portrait:




Diskussionen mit dem kinokai.de Mitglied "willtippin" führen | neues Thema | Abo (alle Themen)
(neue Themen und neue Antworten jeweils ganz unten)
Kai: Herzlich Willkommen erstellt am: 07.03.2005 - 00:23:54
na dann mal herzlich willkommen! Erstmal danke für die vielen umfangreichen Kritiken. Gib doch auch noch Bewertungen für die Filme ab - und wir hoffen natürlich, deine Kritiken und Beiträge auch weiterhin nicht nur bei amazon.de sondern auch bei kinokai lesen zu können...

Viele Grüße Kai

Ps: war ja klar welche Serie du am liebsten magst bei dem Benutzernamen...
Audrey: RE: Herzlich Willkommen erstellt am: 09.03.2005 - 02:20:51
Auch wenn ich besagte Serie nicht kenne, möchte ich mich den Willkommenswünschen anschließen. Viel Spaß mit uns!
willtippin: ... erstellt am: 10.02.2006 - 20:36:16
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 21.02.2006 - 14:50:45
Hallo willtippin,
ich finde den Beitrag ganz spannend, kann aber leider aus den Powerpoint-Folien nicht so gut sehen, worum es inhaltlich eigentlich geht. Deswegen meine Frage, ob es dazu auch eine Ausarbeitung gibt. - Eventuell würde ich den Teil über Filmplakate gerne auf meiner Seite http://www.filmposter-archiv.de/ veröffentlichen. Gibt es das? Ginge das?
Tschö, tuennes.
chifan: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 21.02.2006 - 17:09:38
@tuennes Könntest du eigentlich auf deiner Seite die "Suche" ein wenig verändern und zwar so, dass sie nicht auf Groß- und Kleinschreibung achtet. Gibt man z.B. der "rote kakadu" ein, findet sie nichts, bei "Der rote Kakadu" allerdings schon...
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 21.02.2006 - 17:45:22
Da hattest du wohl einen Schreibfehler drin. Die Suche hat noch nie auf Groß- und Kleinschreibung geachtet... :-)
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 21.02.2006 - 17:49:09
Oh. Das "der" hätte noch in die Anführungsstriche gehört. Jetzt weiß ich, was du meinst. - Das ist nicht unbedingt ein Bug, sondern hat nur mit dem Pattern-Matching zu tun, dass die Artikel nach hinten stellt, wenn du (eigentlich fälschlicherweise) den Artikel voran stellst und nicht, wie eigentlich gefordert, mit einem Komma nach hinten. - Muss ich mir mal überlegen, ob ich das beizeiten änder. Klingt mir nicht soooo dringend... :-)
Kai: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 21.02.2006 - 19:15:30
Interessante Präsentation. Hm in meinem Informatik-Studium durfte ich nie solche Themen behandeln ;-(
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 22.02.2006 - 11:22:18
@willtippin: Super! Ich melde mich dann bei Bedarf nochmal. - Eventuell lohnt es sich dann auch, eine HTML-Version zu erstellen und nicht nur einen PDF-Download... (Das mach ich dann selbstverständlich, damit ihr keine Mehrarbeit habt.)
chifan: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 23.02.2006 - 12:33:58
@tuennes Ja hast recht.

Allerdings ist die Suche in manchen Dingen trotzdem ein wenig zu genau, so dass es wirklich schon ab und zu passiert, dass ich diverse Filmplakate erst nach ein paar Versuchen gefunden habe :). Hier mal ein paar Beispiele:

Lässt man bei einigen Filmen nur ein Wort weg (bzw. vergisst es), kann es obwohl der Suchbergriff recht lang ist, trotzdem zu keinem Suchergebnis kommen:
"House Flying Daggers" - hier wurde nur "of" weggelassen
"Tiger Dragon" hier besonders schwer weil auch "Tiger und Dragon" bzw. "Tiger and Dragon" nicht gefunden werden und nur die Verkknüpfung mit "&" zum Erfolg führt

Außerdem noch ein paar Beispiele was vergessene Satzzeichen angeht:
"o brother where art thou" wird nicht gefunden weil das Komma nach brother fehlt
"LA Crash" wird nicht gefunden wegen den fehlenden Punkten bei L.A.
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 23.02.2006 - 14:42:48
@chifan: Ja, okay. Es fällt mir schwer, die Suchfunktion so richtig zu verteidigen. Sie hat ihre Schwächen. Allerdings lege ich momentan mehr Wert auf die Erhöhung des Posterbestandes (heute kam das 6000ste Poster, yeah!) und komme dann nicht zu den anderen Baustellen. Angedacht ist eigentlich, die Suche durch eine Suche der Einzelwörter einer Phrase zu verändern, und das noch mit "Soundex"-Unterstützung, so dass sie sogar fehlertolerant ist. - Aber das wird noch dauern... ;-)
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 12.04.2006 - 13:05:02
Ja. Und die Online-Version bastel ich hier gerade zusammen... :-) - Schöne Sache das.
tuennes: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 13.04.2006 - 13:13:42
Kai: RE: Phraseologismen in Spielfilmen und auf Filmplakaten erstellt am: 14.04.2006 - 11:30:52
auch von mir meine Glückwünsche - ist wirklich interesant zu lesen!
willtippin: ... erstellt am: 14.07.2006 - 15:52:30
Kai: RE: Neologismen in STAR WARS erstellt am: 16.07.2006 - 11:42:34
wiedermal sehr interessant!

Vielen Dank dafür!
willtippin: ... erstellt am: 18.02.2007 - 15:07:03
willtippin: ... erstellt am: 25.06.2008 - 13:09:54
tuennes: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 25.06.2008 - 15:34:52
Das nennt man dann wohl perfekte Zweitauswertung - oder von mir aus Weiterführung - einer Seminararbeit. Herzlichen Glückwunsch!
tuennes: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 28.06.2008 - 03:41:07
Witzigerweise ist meine Site durch eure Seminararbeit fast in der Top10 im deutschen Web zu diesem Thema gelandet. - Eine echte Bank für neue Besucher... ;-)

Ist der Verweis auf die Arbeit eigentlich dauerhaft? Dann könnte ich ihn bei mir noch ergänzen.

Ich bewundere übrigens die Geduld, die Verfasser solcher filmwissenschaftlicher Arbeiten in meinen Augen zeigen. Bei der Erstellung und Sichtung des Filmkorpus würde ich wahnsinnig werden. (Aktuell hab ich das Buch "Das Klo im Kino" ausgelesen, in dem hunderte von Kloszenen aus Kinofilmen analysiert werden...)
tuennes: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 29.06.2008 - 23:32:53
done.
Kai: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 06.07.2008 - 20:06:53
@willtippin: bleibst du dem "Genre" denn jetzt auch nach dem Studium treu? Sprich: wirst du in der Branche arbeiten?
chifan: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 08.07.2008 - 17:26:09
Ich weiß nicht inwieweit du in dieser Richtung recherchiert hast, mich würde aber mal interessieren, aus welchen Gründen der originale Wortlaut in der Übersetzung verändert wird. Dies würde mich insbesondere für das Beispiel der SAW Reihe interessieren. Deine Erklärungen zu Beleg 6.2.6. S. 70 sind ja einleuchtend, doch stellt sich mir die Frage, ob man mit so einer Übersetzung nicht gerade die Originaldialoge derart verändert, dass ihre eigentliche Intention durch die Übersetzung verfälscht wird. Gerade das sollte doch eine gute Übersetzung nicht tun.
tuennes: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 09.07.2008 - 03:47:34
Keine Ahnung, warum... Aber ich stoße irgendwie ständig auf eure Hausarbeit, die ihr beim GRIN-Verlag veröffentlicht. (Nehme mal an als Print-on-Demand!?) Lohnt sich so etwas eigentlich? - Kauft das jemand?
tuennes: RE: Phraseologismen im Spielfilm (Magisterarbeit) erstellt am: 09.07.2008 - 18:27:16
Cool. Warum hab ich das nie gemacht? - Vermutlich, weil ich immer so einen Schrott geschrieben habe... - Der taugt dann noch nicht mal als Open Content... ;-)


2000 - 2010 kinokai.de | Impressum | Nutzungshinweise | Kontakt | Druckansicht | 22180347 Besucher seit dem 17.12.2001 PAGERANK-SERVICE
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt kinokai.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von kinokai.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
23.03.2017 - 05:22:58 - kinokai.de | http://www.kinokai.de | webmaster@kinokai.de
URL: http://www.kinokai.de/kinokai.46.14190.php
 
Passwort vergessen? | Noch nicht angemeldet?